Sportkinesiologiezurück

HOME
Kinesiologie Methoden
Was ist Kinesiologie
Geschichte der Kinesiologie
Einzelsitzung Kinesiologie
Edu-Kinestetik - Brain Gym®
Entwicklungskinesiologie
Psycho-Kinesiologie
PsychoNeuro-Kinesiologie
Sportkinesiologie
Touch for Health
One Brain® (Three in One)
Angewandte Kinesiologie
Schachbrettmethode
Kinesiologie im Kindergarten
Email an kinesiologen.de

Die Sportkinesiologie ist ein koordinatives Sportprogramm, welches auf den Grundübungen des Brain Gyms und des Touch for Health basiert.

Inzwischen ist es Grundlage eines jeden Leistungssportlers zur Leistungsverbesserung und zur mentalen Stärke.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

  • bei körperlichen Problemen
  • Verbesserung der Fitness und des Gleichgewichts
  • Verbessert Angstzustände
  • bei Lern- und Konzentrationsproblemen
  • Leistungsförderung in Schule, Beruf und im Sport
  • fördert die Entwicklung des eigenen Talents
  • unterstützt die soziale Kompetenz in Schule, Beruf und in einem Team
  • Lese- Rechen- und Rechtschreibschwächen
  • Beseitigung von Leistungsblockaden. Z.B. im Sport oder vor Klassenarbeiten 
  • Entstresst Augen und Ohren
  • Verbesserung von Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
  • Verbesserung der Konzentration, der Lernfähigkeit und der Stressresilienz
  • bringt Lockerheit und Spaß zurück

Wer profitiert davon?

  • Alle Menschen, die körperliche Probleme und Beschwerden haben
  • Jugendliche im Wachstums- und Entwicklungsprozess
  • Alte Menschen zur Verbesserung der Konzentration und des Gleichgewichts
  • Bestimmte Berufsgruppen wie:
    • Z.B. Lehrer, Erzieher, Pflegepersonal zur Stressresilienz
    • alle Teams in einem Betrieb oder einer Firma zur Verbesserung der sozialen Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Trainer zur Verbesserung des Mannschaftsgedankens im Sport

Meine Version davon nennt sich „Kinesio-active“

Ein Beitrag von Silvia Gallelli www.praxis-gallelli.de

© Kinesiologen.de
Webhosting und Webdesign durch RPF Netdesign
letzte Aktualisierung: 26/08/17